Datenschutz einmal anders interpretiert?

Da gibt es doch staatliche Organe, die Reisenden perfekt unterstützen und deren Daten bei der Einreise ins Land mittels Kopie sichern. Unbefugte Dritte werden diese Daten bestimmt nicht zu sehen bekommen, da die Behörden ein hohes Sicherheitsniveau haben. Jedenfalls sind die Daten gegen Verlust geschützt. Welche Möglichkeiten die Betroffenen haben, wenn das Notebook oder Smartphone verloren geht, wird nicht dargelegt.

Ob jedoch neben Geheimdiensten auch wirtschaftlich denkende Verwaltungen Interesse an den internen Betriebsdaten – die sich ja als Sicherungskopie in Zugriff befinden – kann jedenfalls nicht ausgeschlossen werden.

Siehe auch:

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook

No comments yet... Be the first to leave a reply!