Literatur

Wer als Datenschutzbeauftragter tätig ist, muß sich sein Fachwissen stets vorhalten. Dazu dienen neben Fortbildungen auch Literatur.

Die drei Aspekte des Datenschutzes spiegeln sich in den Schlaworten Recht, Technik und Organisation wider. Die größte Konstanz haben die gesetzlichen Grundlagen. Die in der Historie zugrundeliegende Technik der Großrechner und deren Nutzung ist noch heute im BDSG an vielen Stellen präsent. Die Technik der IT ist schon viele Generationen gewachsen und die Organisationen haben sich darauf eingestellt.

Entsprechend ergeben sich datenschutzrechtliche Fragestellungen, die sich mit den gegebenen Gesetzen schwer beantworten lassen. Entsprechend wichtig sind deren Kommentierungen.

Gesetze und Verordnungen findet man online bei den Justizministerien. Eine handliche griffige Sammlung von datenschutzrelevanten Gesetzen für Unternehmen findet man bei TÜV-Media:

Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e. V. (Hrsg.)
Datenschutz – Eine Vorschriftensammlung3. Auflage 2016
836 Seiten
Print: DIN A6, broschiert
E-Book: PDF, Dateigröße: 7,27 MB

 

Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e. V. (Hrsg.)
Gesundheitsdatenschutz – Eine Vorschriftensammlung (E-Book)
April 2011
PDF (989 Seiten) zum Download, Dateigröße 6,3 MB
19,90 EUR

Kommentare zum Datenschutzrecht:

Bergmann/Möhrle/Herb
-Der Datenschutzkommentar-

 
Simitis/ Damman /Geiger / Mallmann /Walz
Kommentar zum Bundesdatenschutzgesetz


Peter Gola (Autor), Rudolf Schomerus (Autor), Christoph Klug (Autor)
Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Kommentar (Gebundene Ausgabe)

Zeitschriften

DUD Datenschutz und Datensicherheit
Datenschutz-Praxis
MMR MultiMedia und Recht
Datenschutz-Berater
RdV Recht der Datenverarbeitung
DANA Datenschutz-Nachrichten

Diese Aufstellung spiegelt einen Teil der Printmedien wider und ist rein subjektiv.

No comments yet... Be the first to leave a reply!