Woran erkennt man den geeigneten Datenschutzbeauftragten.

In vielen Unternehmen ist bei dem Thema Datenschutz die personelle Umsetzung nach einem passenden Mitarbeiter ein schwieriges unterfangen. Bei einer internen Besetzung stehen Qualifikation, vorhandene Ressourcen und mögliche Befangenheit im Mittelpunkt der Auswahl. Die Option des Outsourcing ist vom Gesetzgeber gewollt und vereinfacht die Besetzung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten sehr. Hilfe bei der Suche nach geeigneten Fachkräften gibt Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD). Neben der Vermittlung von Datenschutzbeauftragten, gibt es Unterstützung bei der Bewertung von Angeboten und den praktischen Aufgaben bei der Umsetzung eines Datenschutzkonzeptes in dem Unternehmen.

Der BvD stellt derzeit in einer Checkliste zusammen, worauf Firmen beim Auslagern ihrer Datenschutzaufgaben achten sollten. Die zehn wichtigsten Regeln veröffentlicht die Computerwoche vorab.

Siehe dazu:

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook

No comments yet... Be the first to leave a reply!