Wie geht es nun weiter nach dem Aus für den Privacy Shield?

Herrn Schrems sei Dank, ein damals mit seidenem Faden gesponnene Regelung ist nun beendet. Die Exekutive der EU kann vielleicht lernen, daß Regelungen wie Safe Harbour und Privacy Act sehr schwer und nur langwierig zu vereinbaren sind. Die Rechtssysteme der EU und der USA sind so unterschiedlich, daß eine Konformität einer Vereinbarung zu beiden Systemen […]

weiterlesen…

EUGH entscheidet über Cookies

Der EUGH fordert eine wirksame Einwilligung des Webseitenbenutzers für die Speicherung von Cookies. Das heutige Urteil ist eine weitere Errungenschaft für die Verbraucher. Man wird gespannt sein dürfen wie sich die Webseitenbetreiber verhalten werden. Die häufig sehr kryptisch lesbaren Datenschutzerklärungen sollten damit der Vergangenheit angehören. Die Webseiten, in denen man mit wenigen Klicks die Cookies […]

weiterlesen…

Umsetzung des Datenschutzes

Diese Liste gibt Ihnen einen verkürzten Überblick, welche Maßnahmen Sie bis zum 25.05.2018 ergreifen sollten. Da einige nationale Regelungen noch ausstehen und viele Begriffe innerhalb der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auslegungsbedürftig sind, kann diese Liste leider nicht als abschließend vollständig betrachtet werden. EU-DSGVOInformation der Führungskräfte über die bevorstehenden Änderungen Art. 30 Abs. 1 Relevante Verfahren zusammentragen Art. 30 […]

weiterlesen…

Warum ist ein Datenschutzbeauftragter wichtig?

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg Dr. Stefan Brink wirbt für den Datenschutzbeauftragten. Die DSGVO nennt verschiedene Gründe für Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Nun wurde die deutsche Ergänzung zur DSGVO für Unternehmen erleichtert, in dem die Anzahl der mit personenbezogenen Daten arbeitenden Mitarbeiter erhöht hat. Damit müßten Unternehmen, die aus […]

weiterlesen…

Patientendaten sind ungeschützt im Netz

Auf einem Server eines Dienstleisters für Radiologische Praxen konnten man ohne Wissen von Zugangdaten Zugriff erhalten. Gespeichert waren auf dem Server Archive von einigen Radiologien, darunter auch einige in Deutschland ansässige Praxen. In den Archiven sind Bilder und Befunde sämtlicher Patienten gespeichert. Siehe dazu: Tagesschau

weiterlesen…